amp template



DeSchoWieda, feat. Nicki & Fleischi „Wenn i mit Dir tanz“

Für viele ist eine musikalische Jugend in Bayern ohne Nicki undenkbar.
Auch wenn man Hardrockfan war, tanzte man Schieber auf Parties zu ihren Hits, fand man das Cowgirl aus Niederbayern „cool.“ „Wenn i mit dir tanz“ war einer der beiden größten Hits von Nicki – wer kennt den Song nicht, in dem die Zeit vergessen wird? Und da nicht nur Nickis (fast) ganzes
Leben „aus Noten besteht“, sondern auch das der Jungs von DeSchoWieda, und beide Seiten das Motto „WerdSchoWieda“, einen gewissen Humor, LebensGfui und einiges anderes teilen, war diese Zusammenarbeit nur eine Frage der Zeit. Und manchmal braucht es dazu eine kleine Prise „Fleischi“, den Brückenbauer Bernhard Fleischmann, der mit dieser Idee ins Auto fiel.
Der Kulthit „Wenn i mit Dir tanz“ von DeSchoWieda feat. Nicki & Fleischi bleibt sich auch in neuem Anstrich treu, hier wurde mit viel Achtsamkeit interpretiert und weitergetragen.
Die Tuba ersetzt den E-Bass, die Quetschn den Synthie, die Kuhglocke treibt den Beat.
Das Video zum Remix, traditionell im Auto gedreht, macht Spaß und man möchte sofort tanzen. Mit Dir, mit Euch, mit allen.
Über Nicki
Nicki – diese fünf Buchstaben stehen seit den frühen Achtzigern für 100% ansteckenden Gute-Laune-
Pop, präsentiert in feinster bayrischer Mundart. „I bin a bayrisches Cowgirl“, „Wenn i mit Dir tanz“, „Wegen Dir“, „Samstag Nacht“ – was mit diesen und etlichen weiteren Hits schon kurz nach ihrer Entdeckung bei einem Wettbewerb in Landshut begann, führte von den größten deutschen TV-Bühnen auch wenig später ins Ausland, so dass Nicki heute u.a. auf über 5 Millionen verkaufte Tonträger, 14 Goldene Schallplatten, sowie je 4 Mal Platin und 4 Goldene Stimmgabeln zurückblicken kann. Ehrenbriefe, Radio-Preise und die Goldene Europa gab’s obendrein. Parallel dazu hat die Sängerin mit dem charmanten Lächeln sage und schreibe 35 Auftritte in der „ZDF Hitparade“ absolviert – nicht selten als Gewinnerin.

Über DeSchoWieda
Seit 2013 begeistern die „MundArtisten“ eine stetig wachsende Fangemeinde, sammelten bereits 2014 mit dem Video zu ihrer Coverversion “Nimma” des Chartbreakers Timber (Pitbull) in bayrischer Mundart über fünf Millionen Klicks auf Facebook und starteten 2015 mit einem ausverkauften Konzert in der Erdinger Stadthalle eine Live-Erfolgsgeschichte durch Bayern und Österreich, die seinesgleichen sucht. Der Sommer 2019 stand ganz im Zeichen des 90er Hits „I ́m too sexy“ mit Right Said Fred „auf da Bierbank“, was in einem gemeinsamen Autovideo bis heute international die Runde macht. Ob Live-Tour, Fernsehauftritte (z.B. ZDF Fernsehgarten), Filmmusik (z.B. Ausgrissn!”) oder social Media Helden: mit dem einzigartigen Mix aus Mundart Pop und Volksmusik bringen die sympathischen Vertreter der “neuen bayrischen Welle” Menschen zusammen und sichern sich mindestens Platz 1 im musikalischen Herz von Jung und Alt.
DeSchoWieda - das sind
Maximilian Kronseder (Gesang, Gitarre, Mundharmonika)
Tobias Loechle (Steirische Harmonika, Rap, Gesang, Kontrabass, Ukulele) Felix Ranft (Schlagzeug, Percussion, Löffel)
Florian Gröninger (Tuba, Posaune) / Johannes Loechle (Tuba,Trompete) Sebastian Kronseder (E-Gitarre, Gesang, Gitarre)

Über Bernhard Fleischmann
Bernhard „Fleischi“ Fleischmann, bayerischer Radiomoderator, bekannt unter anderem durch die BAYERN 3-Frühaufdreher. „Fleischi“ ist nicht nur Radiomoderator, DJ und Autor.
Er bringt auch Ideen zusammen, wie hier bei „Wenn i mit Dir tanz“.

_________________________________________________________________
Wir freuen uns über Interviewanfragen und Interesse unter Presse: Andrea Hailer - presse@soulkino.de - 08061.93 79 39